Dentophobie, die Angst vor dem Zahnarzt

Die Dentophobie, also die Angst vor dem Zahnarzt, hat diverse Ursachen wie traumatische Erfahrungen und Furcht vor Schmerzen. Hypnose bietet einen wirksamen Ansatz, um diese Ängste zu bewältigen, indem sie einen entspannten Zustand fördert und tiefere Ursachen identifiziert und bearbeitet. Durch Umstrukturierung von Denkmustern und positive Suggestionen wird ein positiveres Verhältnis zum Zahnarztbesuch geschaffen. Hypnose beeinflusst zudem die Wahrnehmung von Schmerzen und stärkt das Selbstvertrauen des Patienten. Die ganzheitliche Wirkung von Hypnose ermöglicht eine individuelle und nachhaltige Bewältigung der Zahnarztphobie. In enger Abstimmung mit unserer Partnerzahnarztpraxis Vieler-Kampf in Grebenstein, deren Team mit meiner Vorgehensweise vertraut ist, bieten wir einen abgestimmten und effektiven Ablauf für eine umfassende Betreuung.

Gründe für Zahnarztängste

  • Vergangene traumatische Erfahrungen: Menschen, die schmerzhafte oder unangenehme Erfahrungen beim Zahnarzt gemacht haben, neigen dazu, diese Ängste zu entwickeln.

  • Kontrollverlust: Die Behandlung im Mundraum kann das Gefühl des Kontrollverlusts auslösen, was zu Angstzuständen führen kann.

  • Ästhetische Bedenken: Sorgen bezüglich des Aussehens der eigenen Zähne und möglicher Urteile des Zahnarztes können ebenfalls Ängste auslösen.

  • Furcht vor Schmerzen: Die Angst vor schmerzhaften Eingriffen ist einer der häufigsten Gründe für Zahnarztphobien.

Verschiedene Therapiemethoden, wie Hypnose und Gesprächstherapie, können individuell oder in Kombination eingesetzt werden, abhängig von den Bedürfnissen und Zielen des Patienten.

Wie kann Hypnose helfen?

  • Entspannung und Stressabbau: Hypnose induziert einen entspannten Zustand, der es dem Patienten ermöglicht, Stress abzubauen und die Muskulatur zu entspannen. Dies kann die generelle Angst vor dem Zahnarztbesuch mindern.

  • Ursachenidentifikation: Durch Hypnose können tiefliegende Ursachen für die Zahnarztangst identifiziert werden, wie beispielsweise vergangene traumatische Erlebnisse. Diese können dann gezielt bearbeitet und aufgelöst werden.

  • Umstrukturierung von Denkmustern: Hypnose ermöglicht es, negative Denkmuster und Ängste umzustrukturieren. Positive Suggestionen können eingeführt werden, um ein positives Verhältnis zum Zahnarztbesuch zu fördern.

  • Schmerzmanagement: Hypnose kann dazu beitragen, die Wahrnehmung von Schmerzen zu beeinflussen. Dies kann dazu beitragen, die Angst vor schmerzhaften Eingriffen zu mindern.

  • Stärkung des Selbstvertrauens: Positive Suggestionen während der Hypnose können das Selbstvertrauen stärken und dem Patienten helfen, eine aktive Rolle bei der Zahnbehandlung zu übernehmen.

  • Schaffung einer positiven Assoziation: Durch gezielte Hypnosesitzungen kann eine positive Assoziation mit dem Zahnarztbesuch geschaffen werden. Dies trägt dazu bei, die Ängste zu mildern und das Vertrauen in die zahnärztliche Behandlung zu stärken.

Partnerzahnarztpraxis Kampf & Vieler Kampf in Grebenstein

Unsere Zusammenarbeit mit der Zahnarztpraxis Kampf & Vieler-Kampf steht im Zeichen von Freundlichkeit, Einfühlsamkeit und Professionalität. Das herzliche und kompetente Team der Zahnarztpraxis trägt dazu bei, dass sich meine Patienten in einer vertrauensvollen Umgebung und speziell abgestimmten Terminen wohlfühlen.

Die ganzheitliche Wirkung von Hypnose ermöglicht eine individuelle und nachhaltige Bewältigung der Zahnarztphobie, indem tieferliegende Ängste gezielt bearbeitet werden.

In engster Abstimmung mit der Zahnarztpraxis, deren Team mit meiner spezifischen Vorgehensweise vertraut ist, biete ich einen abgestimmten und effektiven Ablauf für eine umfassende Betreuung.

Diese partnerschaftliche Kooperation gewährleistet, dass sowohl die hypnotherapeutische als auch die zahnärztliche Behandlung nahtlos ineinandergreifen und auf die individuellen Bedürfnisse meiner Patienten abgestimmt sind. www.zahnarzpraxis-kampf.de

Vorgespräche

Vorgespräch zu Dentophobie (60 Minuten)

60 Minuten
Kosten: 90 € Eine Übernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen ist leider nicht gewährleistet. Sind Sie privat versichert, klären Sie eine evtl. Kostenübernahme bitte vor der Behandlung mit Ihrer Krankenkasse ab.

Datum und Uhrzeit auswählen

MonTueWedThuFriSatSun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5

In welchem Bereich kann ich Ihnen helfen?

Angst, Panikatacken

Angst/Panik

Raucherentwöhnung, Rauchfrei

Raucherentwöhnung

Gewichtsreduktion

Gewichtsreduktion

Schmerzen

Schmerzen

Zahnarztphobie, Angst vor Zahnazt

Zahnarztphobie

Schlafstörung

Schlafstörung

Burnout, Depression

Depression

Prüfungsangst

Prüfungsangst

Praxis für Psychotherapie & Hypnose Julia Christ | In der Landwehr 6 | 34376 Immenhausen

05673 – 9948176 | info@julia-christ.de

Termine nach Vereinbarung

Datenschutzerklärung

Impressum